Die Kirchengemeinde Gaarden liegt auf dem Ostufer der Hörn im Innenstadtbereich Kiels und ist ursprünglich geprägt durch Werften und deren Arbeiter und Angestellte.

 

Heute ist Gaarden ein bunter und lebendiger Stadtteil mit über 60 Nationalitäten, unter anderem fünf Moscheen, einem jüdischen Gebetshaus, einer katholischen Kirche und drei Evangelisch-Lutherischen Kirchen, die sich 2002 zu der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Gaarden zusammengeschlossen haben.

 

Und hier  finden Sie unsere GottesdiensteVeranstaltungen, den Gemeindebrief (PDF) und die Leitsätze, die wir unserer Kirchengemeinde gegeben haben

 

oder interessieren Sich für unsere Gemeinde oder die Geschichte unserer  Gemeinde?

Interkulturelle Parade Kiel im Sportpark Gaarden

 

              am 12. September 2021 ab 14.30 Uhr

 

siehe dazu unter Veranstaltungen.

Gospelgottesdienst am 19.09.2021 um 11 Uhr beim Fest der Plätze

Fest der Plätze in Gaarden

19.9.2021

   - Bühne- Altes Schwimmbad- 

Jugendherberge Johannesstraße

 

11.00 Uhr – Open-Air- Gottesdienst mit Pastor Hagge, Kirchengemeinde Gaarden

12.00 Uhr – Gospelchor Gaarden

12.30 Uhr – Grußwort von Bürgermeisterin Renate Treutel

12.45 Uhr – Liederlukas-Trio: Musik für Kinder

13.15 Uhr - Trommelgruppe

14.00 Uhr  – Ernst-Busch-Chor Kiel e.V.

14.30 Uhr – Junges Theater im Werftpark mit Ausschnitten aus „Piratenmolly, Ahoi!“

15.00 Uhr – Damaskus: Orientalische Musik

 

Alles ist anders

 

Niemand hätte sich das je vorstellen können, dass ein Virus unser Leben so verändern könnte, von einem Augenblick auf den anderen. Alle Bereiche unseres Lebens sind betroffen: unsere Arbeit und unser Privatleben. Wir müssen achtgeben, wenn wir unsere Eltern besuchen, fragen uns ob wir unseren Geburtstag feiern können. Hochzeiten werden verschoben, aber auf wann?  Wann wird alles wieder normal werden.

Ich spüre die große Sehnsucht, dass doch alles wieder so werden möge wie damals.

 

Darum lesen Sie  in Zukunft auf dieser Seite die aktuellen Regelungen der Nordkirche zur Corona-Bekämpfungs-Verordnung Schleswig-Holstein, in Kraft vom 23.8. bis 19.9.2021

Stand: 24.08.2021

Allgemeines:

In Umsetzung der Beschlüsse der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten und der Bundeskanzlerin vom 10. August hat das Kabinett die Neufassung der Corona-Bekämpfungsverordnung SH beschlossen. Die aktuelle Corona-Bekämpfungsverordnung SH ist in Kraft vom 23.8. bis 19.9.2021. Sie ist hier nachzulesen:

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/2021/210817_corona-bekaempfungsvo.html

Im Wesentlichen ändern sich zwei Regelungen:

1. Zutrittsbeschränkungen - Testpflicht und Nachweise („3 Gs“)

Für den Zutritt zu Veranstaltungen in Innenräumen, die Entgegennahme von körpernahen Dienstleistungen oder Bewirtung in Innenräumen und Beherbergung ist - bis auf wenige Ausnahmen – ein aktueller laborbasierter negativer Testnachweis auf Sars-Cov-2 Erreger nötig oder alternativ ein Nachweis über eine vollständige Immunisierung gegen das Corona-Virus (eines der „3 Gs“ geimpft, getestet, genesen). Es ist auch möglich, Antigenselbsttests vor Ort unter Aufsicht der Veranstalter*in durchzuführen.

Von der Zutrittsbeschränkung und Nachweispflicht ausgenommen sind u.a.:

• die Teilnahme an Gottesdiensten (§13 Corona-BekämpfVO)

• der Besuch einer „Offenen Kirche“ (Hinweis: Kirchen werden nicht als Freizeit- und Kultureinrichtungen angesehen, sondern als geschlossene Räume, die öffentlich für Besucherinnen und Besucher zugänglich sind. Es gelten eine qualifizierte Maskenpflicht und die allgemeinen Anforderungen für Einrichtungen mit Publikumsverkehr (§2a Abs. 2 und §3 Corona-BekämpfVO)

• die Teilnahme an Sitzungen der Gremien öffentlich-rechtlicher Körperschaften (Kirchenleitung, Kirchengemeinderäte, Synoden gemäß §5e Abs. 1 Nummer 1 Corona-BekämpfVO)

• die Teilnahme an beruflichen Zusammenkünften (z.B. Mitarbeiterbesprechungen), §5e Abs. 1 Nummer 2 Corona-BekämpfVO.

Nota bene: Besucherinnen und Besucher von öffentlich zugänglichen Verwaltungseinrichtungen, Gemeindebüros, Beratungsstellen etc. unterliegen ebenfalls nicht der Testpflicht, ebenso Kundinnen und Kunden im Einzelhandel (und in Ausgabestellen von Tafeln) und Gäste in den Außenbereichen der Gastronomie sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Veranstaltungen, die ausschließlich im Freien stattfinden (wobei die Nutzung von sanitären Einrichtungen im Haus erlaubt ist). Andere Veranstaltungen wie Gruppen und

2

Kreise, Seniorennachmittage, Chorproben etc. sowie Konzerte in Innenräumen fallen jedoch unter die Zutrittsbeschränkung und Nachweispflicht für die „3 Gs“.

 

• Für Schülerinnen und Schüler im Alter von 7 bis 18 Jahren reicht eine einmalige generelle Bescheinigung der Schule darüber, dass die Schülerinnen und Schüler zweimal wöchentlich in der Schule getestet werden, als Nachweis für Veranstaltungen.

• Volljährige Schülerinnen und Schüler erhalten ggf. individuelle Bescheinigungen über ihre jeweiligen negativen Testergebnisse, die sie jeweils 24 Stunden lang als Nachweis verwenden können.

Ausnahmen für Menschen mit erheblichen Beeinträchtigungen:

Personen, die aufgrund anerkannter erheblicher körperlicher, geistiger oder psychischer Beeinträchtigung nicht in der Lage sind, eine Testung vorzunehmen bzw. durchführen zu lassen, sind von der Testpflicht ausgenommen. Als Nachweis ist ein Attest darüber erforderlich, dass aufgrund einer körperlichen, geistigen oder psychischen Beeinträchtigung keine sichere Testung möglich oder durchführbar ist.

 

 

 

 

Der Mittagstisch ist geöffnet! 

Montag bis Freitag 12—13 Uhr, St. Markus, Oldenburger Str. 19-25

Wenn alle die Hygiene- und Schutzmaßnahmen einhalten, wird es gelingen!

 

Bitte die 3 - G Regelung (getestet, geimpft oder genesen) einhalten.

 

Bei Fragen bitte an das Kirchenbüro ( 0431/ 73 19 25) wenden.

Zentrales Gemeindebüro

Anette Tael

Schulstraße 30

24143 Kiel

Telefon: 0431 731925

Telefax: 0431 731988

E-Mail

 

Öffnungszeiten:

Montag:10.00-12.00 Uhr

Dienstag: 10.00–12.00 Uhr

Mittwoch: 10.00–12.00 Uhr

Donnerstag: 13–17 Uhr

Freitag: geschlossen

Die Verwaltung ist vom 07.09.21 bis zum 23.09.2021 nur zum Teil besetzt. Bitte vorher telef. Anmeldung. 

 

Gemeindezentrum

St. Johannes

Pastor Uwe Hagge

Schulstraße 30

24143 Kiel

Telefon: 0431 7303870

E-Mail 

 

Gemeindezentrum

Sozialkirche St. Matthäus

Pastorin Ragni Mahajan

Stoschstraße 52

24143 Kiel

Telefon: 0431 76888
E-Mail

 

Gemeindezentrum

St. Markus

Pastorin Antje Hanselmann

 

ist zur Zeit erkrankt.

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an Frau Pastorin Mahajan, Pastor Hagge oder das Kirchenbüro 0431-731925

  

Oldenburger Straße 19–25

24143 Kiel

Telefon: 0431 731137

 

E-Mail

 

Kinder-und Jugendarbeit

Sozialpädagogin Frau Christiane Marder-Bassen

Oldenburger Straße. 19-25

24143 Kiel

Telefon: 0431 77591091 

E-Mail